Sportkrankenhaus Hellersen

Immer mehr Menschen treiben Sport in der Zielvorstellung einer gesundheitsfördernden und lebensverbessernden Freizeitbeschäftigung. Ca. 20.000 Sportvereine mit über 4,5 Mio. Mitgliedern sind dem LandesSportBund Nordrhein-Westfalen angeschlossen und unterstehen damit der großen Schutzgemeinschaft der Sporthilfe e.V.

Diese hat sich seit 1947 an den Bedürfnissen der Sportlerinnen und Sportler zeitnah und sozialverträglich orientiert. Sie bietet einen ausreichenden Versicherungsschutz für alle Mitglieder und hat das Krankenhaus für Sportverletzte in Lüdenscheid - Hellersen errichtet.

In mehreren Ausbaustufen seit 1947 hat das Krankenhaus heute 306 Betten. Hier werden nicht nur Sportlerinnen und Sportler, sondern auch Verletzte und Kranke für den Bereich der Orthopädie aus dem Märkischen Kreis versorgt. In zwei Häusern werden rund 650 Patienten im Monat stationär behandelt, dazu kommen ca. 34.000 ambulante Behandlungen jährlich.

Durch die Möglichkeit zur Nutzung verschiedener Freizeiteinrichtungen ist das Haus bemüht, auch von dieser Seite dem Patienten einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten. Beliebte Treffpunkte für Patienten und Besucher sind das Restaurant, Café und Konditorei Sport-Casino Hellersen, die Sportlerklause und die Miniskus-Bar. Des Weiteren befinden sich auf dem Krankenhausgelände eine Kegelbahn, eine Minigolfanlage, ein Hallenschwimmbad mit Sauna, ein Kiosk und eine Parkanlage mit Grünflächen.

Ambulante Untersuchungen in Hellersen
Ambulante Untersuchungen finden im Krankenhaus für Sportverletzte in Hellersen statt, und zwar montags bis freitags in der Zeit von 08.00 - 12.00 Uhr. Der Sportler erhält einen schriftlichen Befundbericht. Befindet sich ein Sportler bereits in ärztlicher Behandlung, so ist der Arzt von dem Besuch der Sportambulanz zu unterrichten.Überweisungsscheine sind mitzubringen.

 

Anschrift

Krankenhaus für Sportverletzte - Hellersen
Paulmannshöher Straße 17
58515 Lüdenscheid
Telefon 02351 / 945-0
Telefax 02351 / 945-2364
eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.sportkrankenhaus.de

 

Anfahrt

"Sauerlandlinie" A45 / Abfahrt Lüdenscheid-Süd
(von Wülfrath A46-A1-A45 ca. 85km)

 

Anfahrt nach Hellersen